Burgfräulein, Ritter Robin Hood und co.

 

Definition

Der Begriff Ritter bezeichnet je nach Zeithorizont unterschiedliche Aspekte: einen Berufsstand vor allem im Hochmittelalter, eine soziale Würde oder einen Adelsrang seit dem Spätmittelalter. Zahlreiche Ritter als Reiterkrieger des Hochmittelalters waren keine Adeligen, sondern gehörten rechtlich der zwischen Unfreiheit und Freiheit angesiedelten Ministerialität an. Die Verhältnisse variierten je nach Region. Ab dem Spätmittelalter bezog sich der Begriff als Titel vornehmlich auf eine besondere Würde, die einzelne Adelige, aber auch Nichtadelige erwerben konnten. Die meisten Adligen erwarben diese Ritterwürde gar nicht. Aus finanziellen und familiären Gründen zogen es viele Niederadelige vor, zeit ihres Lebens Edelknechte (lat. Armigeri, „Schildträger“) zu bleiben. Auch bei Hochadligen war die Ritterwürde keineswegs selbstverständlich. Manchmal wurde sie gegen Zahlung einer erheblichen Summe erkauft.

 
Reiterharnisch Kaiser Maximilians I. († 1519)

Besonders bei Turnieren wurde seit dem Spätmittelalter streng zwischen Rittern und Edelknechten unterschieden. So durften Ritter beispielsweise mit drei Pferden auf dem Turnierplatz erscheinen, Knechten wurden nur zwei zugestanden. Vor großen Schlachten versuchten viele Feudalherren die Kampfmoral ihrer Truppen zu stärken, indem man Edelknechten in großer Anzahl die Ritterwürde verlieh. So soll der polnische König Władysław II. Jagiełło unmittelbar vor der Schlacht bei Grunwald/Tannenberg die Ritterwürde an tausend seiner „Szlachtschitzen“ verliehen haben. Diese „Promotionen“ kamen natürlich auch nach der Schlacht vor.

Gelegentlich wurden sogar bewährte nichtadlige Kriegsknechte zu Rittern geschlagen oder mit dem Schwert umgürtet. Diese Auszeichnungen waren aber meist symbolischer Natur, vergleichbar mit heutigen Ordensverleihungen, denn den so ausgezeichneten Knechten fehlten meist die nötigen finanziellen Mittel, um die Ritterwürde dauerhaft anzunehmen. Einige besonders tapfere Kämpfer wurden sogar mehrere Male zum Ritter geschlagen, blieben aber weiterhin Edelknechte.

RITTER KOSTÜME

Wir haben bei uns viel Auswahl zum Thema Ritter und Mittelalter

            

ROBIN HOOD UND SEINE FREUNDE

     

BURGFRAUEN KOSTÜME MITTELALTER FRAUEN KOSTÜME

           

KINDER KOSTÜME RITTER HOFDAMEN PRINZESSINEN

          

Viele tolles Ritter Zubehör und alles um ihr Mittelalter Outfit zu vervolständigen.Ein solche Zubehör gibt dem Kostüm den letzten Schliff.Schwerter oder Krone, Stiefel Überzieher oder Helm, für die Damen Handschuhe oder Strümpfe? Um das Kostüm perfekt in Szene zu setzen darf das eine oder andere Zubehör nicht fehlen.

           

RITTER DEKORATION

RITTER MITTELALTER GESCHICHTE